Innovation

Wir sind Experten für herausragenden, technologisch anspruchsvollen Sicherheitsdruck und setzen neue Standards.

Pioniere durch Innovation

Im Laufe seines 500-jährigen Bestehens hat sich Orell Füssli Sicherheitsdruck immer wieder neu erfunden. Das Unternehmen ist weltweit bekannt für innovative Anwendungen von Druckverfahren und Technologien. Dank seiner langjähriger Erfahrung ist Orell Füssli Sicherheitsdruck wegweisend in Präzision, Ästhetik und Qualität. Unsere Experten beobachten den Technologiemarkt intensiv und kontinuierlich, um Applikationsmöglichkeiten von neuen Sicherheitstechnologien frühzeitig zu erkennen. Orell Füssli Sicherheitsdruck gestaltet diese Trends mit, entwickelt neue Anwendungen und bietet exklusive Kundenlösungen.

  • Pulsgeber im Sicherheitsdruck
  • Anbieter von exklusiven Kundenlösungen
  • Entwickler von Sicherheitsmerkmalen und neuen Technologien
  • Trendsetter dank intensiven Aktivitäten im Bereich Forschung & Entwicklung

Meilensteine

1519 Gründung durch den Buchdrucker Christoph Froschauer
1603 Einführung des Tiefdrucks
1826 Erster Druck von Sicherheitsdokumenten
1827 Erster Druck von Wertpapieren
1843 Druck der «Zürich 4», die erste Briefmarke Europas und die zweite Briefmarkenserie weltweit.
1880 Entwicklung des zehnfarbigen Photochrom-Verfahrens (Asphaltphotolithographie, auch Orell-Füssli-Druck genannt)
1911 Erster Druck der Schweizer Banknoten für die Schweizerische Nationalbank
1923 Einführung des Kupferdruckverfahrens
1923 Erster Druck von Banknoten für den Export
1959 Druck des Schweizer Passes
1970 Erfindung des Hedopra-Linienrasterverfahrens für die 6. Serie der Schweizer Banknoten
1973 Herstellung aller Schweizer Banknoten der 6. Serie
1982 Schweizerische Nationalbank erwirbt 33 % der Orell Füssli-Aktien
1994 Launch der 8. Serie der Schweizer Banknoten
2003 Erster kommerzieller Polymer-Drucker neben NPA
2003 Maschinenlesbarer Schweizer Pass
2006 Launch des Schweizer E-Passes
2008 Beginn der Entwicklung der 9. Serie der Schweizer Banknoten
2014 Entwicklung und Herstellung neuer Banknotenfamilie mit Boutique-Charakter
2015 Launch der neuen 50-Franken-Note der 9. Schweizer Banknotenserie
2016 Design und Druck der 100-Nulgutrum-Jubiläumsnote von Bhutan

Innovationsgeschichte

1992 Vollständige Neuausrichtung und Modernisierung der Banknotendruckerei für das digitale Design der 8. Schweizer Banknotenserie
1993 Partner beim Testen von NotaSave
1993 Erste Verwendung des Fünf-Farben-Tiefdrucks
1994 Entwicklung von Microperf® (Laser)
1998 Vollständig digitalisierte Banknotenentstehung
2004 Mitentwicklung von CtOP (Computer an Offsetplatte) mit Lüscher AG
2014 Einführung der Zehn-Farben-Offsetmaschine
2015 Einführung des neuen CtOP
2015 Einführung der neuen Siebdruckmaschine SPARK®live
2017 Installation des neuen Finishing X9, kombiniert mit CutLinkX