News

13.03.2019

Die neue 1000-Franken-Note ist da

Neue Banknoten für die Schweiz
Die neue 1000-Franken-Note liegt vor. Sie ist nach der 50-Franken-Note, der 20-Franken-Note, der 10-Franken-Note und der 200-Franken-Note die fünfte der sechs Stückelungen der neuen Banknotenserie, welche die Schweizerische Nationalbank zwischen 2016 und 2019 gestaffelt herausgibt. Die Noten der 8. Banknotenserie behalten bis auf Weiteres ihre Gültigkeit.

Die Gestaltung der neuen Banknoten auf einen Blick
Bei der Gestaltung der neuen Banknotenserie geht die Schweizerische Nationalbank neue Wege – abgebildet werden keine Persönlichkeiten mehr. Jede Note stellt vielmehr eine für die Schweiz typische Seite vor, die gestalterisch jeweils durch ein Hauptelement repräsentiert wird. Jede Seite wird durch eine Handlung, einen Ort in der Schweiz und weitere grafische Elemente illustriert. Das Thema der neuen Banknotenserie lautet denn auch „Die vielseitige Schweiz“.

Die 1000-Franken-Note
Die 1000er-Note zeigt die Schweiz von ihrer kommunikativen Seite – das Hauptelement ist die Sprache.
Hauptfarbe: violett
Format: 70 x 158 mm
Ausgabedatum: 13. März 2019